Deutsch · English

1864
Gründung der Firma "Josef und Franz Werndl & Comp., Waffenfabrik und Sägemühle" in Oberletten in Steyr, Öberösterreich.  

1899
Johann Puch gründet die "Johann Puch Erste Steiermärkische Fahrrad-Fabriks-Aktiengesellschaft".  

1899
Eduard Bierenz, persönlicher Freund von Gottlieb Daimler, gründet die "Österreichische Daimler-Motoren-Gesellschaft Bierenz, Fischer & Co", in Wiener Neustadt.  

1914
Umbenennung von "Johann Puch Erste Steiermärkische Fahrrad-Fabriks AG" in "PUCHWERKE AG".  

1926
Umbenennung von "Josef und Franz Werndl & Comp., Waffenfabrik und Sägemühle" in "STEYR-WERKE AG" gemäß Beschluss der Generalversammlung 1925. Eintragung in das Handelsregister Wien.  

1928
31. März: Die Aktionärs-Generalversammlung "Österreichische Daimler-Motoren-Gesellschaft" beschließt die Fusion mit der "Österreichischen Flugzeugfabrik AG", dem Karosseriewerk von "Austro Daimler" und mit der "Puchwerke AG".  

1928
21. Mai: Generalversammlung der Aktionäre "Puchwerke AG" beschließt die Fusion mit der "Österreichischen Daimler-Motoren AG". 

1928
28. Dez: Eintragung der neuen "Austro Daimler Puchwerke Aktiengesellschaft" in das Handelsregister Wien.  

1934
Generalversammlung der Aktionäre "Steyr-Werke AG" beschließt die Fusion mit der "Austro Daimler Puchwerke Aktiengesellschaft".  

1935
Eintragung der neuen "Steyr-Daimler-Puch AG" in das Handelsregister Wien.  

1957
Frank Stronach gründet die Firma "Multimatic".  

1969
"Multimatic" fusioniert mit "MAGNA Electronics". 

1983
Gründung der "Steyr Motorentechnik GmbH" 

1988
Gründung der "Magna International Inc." Gruppe Tesma.  

1988
Gründung des "Technologiezentrum Steyr" 

1995
Gründung der "Engineering Center Steyr GmbH & Co KG" 

1998
Übernahme der Aktienmehrheit bei "Steyr-Daimler-Puch AG" durch "MAGNA International Inc.".  

2000
Neustrukturierung der "Engineering Center Steyr GmbH & Co KG" durch den Zusammenschluss mit der "Steyr Motorentechnik GmbH". 

2001
Gründung von "MAGNA STEYR AG & Co KG".  

2001
Abspaltung der M1-Motorenproduktion / Gründung der "Steyr Motors GmbH" 

2002
6. Juni: Gemäß den Hauptversammlungsbeschluss wird "Steyr-Daimler-Puch Fahrzeugtechnik AG & Co KG" in "MAGNA STEYR Fahrzeugtechnik AG & Co KG" und "STEYR Powertrain AG & Co KG" in "MAGNA STEYR Powertrain AG & Co KG" umbenannt.   

2004
Aus MAGNA STEYR's Geschäftsfeld Powertrain geht MAGNA Drivetrain als eigenständige Magna Gruppe hervor.  

2005
Gründung der Magna Powertrain im Anschluss an die Fusion zwischen Magna Drivetrain, Tesma und dem Engineering Center Steyr.