Deutsch · English

Das Prüfgelände in St. Valentin (A) umfasst 40ha und grenzt unmittelbar an das ENGINEERING CENTER STEYR.

In seiner Konstellation von Asphalt- und Schlechtwegstrecken und bis zu 7km langen unbefestigten Geländestrecken mit variierenden Steigungen ist es ideal für die NFZ-Erprobung konzipiert.

Insbesondere das in jahrzehntelanger Arbeit aufgebaute Wissen über Definition von Testkollektiven, welche die geforderten Fahrzeuglebensdauer aus der Praxis widerspiegeln, in Verbindung mit der ständigen Verfügbarkeit des Prüfgeländes in unmittelbarer Nähe, sind entscheidende Vorteile, die das ECS seinen Kunden in der Fahrzeugentwicklung anbieten kann.

Schweres Gelände, Watbecken mit bis zu 1,8m Tiefe und spezielle Hindernisse geeignet zur Erprobung von Gelände-, Baustellen- oder Militärfahrzeugen, sowie Freifeld- und ISO-Geräuschmessplätze sind ebenso vorhanden wie Steigungsstrecken mit Gradienten von bis zu 60% oder Fahrzeugprüfstände für Kühlungsuntersuchungen.

Wetterinfo MAGNA Prüfstrecke St. Valentin

ECS Prüfgelände (40ha) in St. Valentin (A)