QUALITÄTS MANAGEMENT​​​​​​​​​​​​​​


Qualität ist unsere höchste Priorität


Das integrierte Managementsystem am Standort verbindet Prozesse, Werkzeuge und Methoden zu einer integrativen Prozesslandschaft, um die Anforderungen aus den Bereichen Qualität, Informationssicherheit, Umweltschutz, Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz zu erfüllen.

Durch die Bündelung dieser Bereiche werden Synergien genutzt und Redundanzen vermieden.


Das Managementsystem und die Bereiche des ECS sind zertifiziert nach

  • IATF 16949 - Automotive Quality Management
  • ISO 9001 - Quality Management System
  • ISO 14001 - Environment Management System
  • ISO 45001 - Occupational Safety & Health Administration System
  • EN ISO/IEC 17025 - Competence of Testing Laboratory
  • TISAX - Handling of Information and prototypes with high and very high protection level 
  • Immobilizer-relevant systems

Die ECS Fachabteilung Simulation & Testing, Bereich Festigkeitsversuch, ist gem. EN ISO/IEC 17025 mit der ID-Nr. 0381 seit 18.03.2015 durch die Akkreditierung Austria / Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort, als Prüflaboratorium akkreditiert.

Informationen​​​​​​​: www.bmaw.gv.at/Services/Akkreditierung.html​​​​​​​​​​​​​​


Geschichte der ECS Zertifizierungen


Qualitätsmanagement

Unser Qualitätsmanagementsystem bildet die Grundlage für eine vertrauensvolle und langfristige Beziehung zwischen unserem Unternehmen und unseren Partnern (Kunden, Mitarbeiter, Geschäftspartner, Lieferanten, Eigentümer, Behörden etc.).

Dabei unterstützt die nachhaltige Organisationsausrichtung die Entwicklung und Umsetzung neuer Ideen, Konzepte und Methoden, sowie die Organisation und Strukturierung schlanker, aber effektiver Prozesse unter optimaler Nutzung vorhandener Ressourcen.

Zudem legen wir großen Wert darauf, die Kundenzufriedenheit sowie die Motivation unserer hochqualifizierten Mitarbeiter fortlaufend zu verbessern.


Umweltschutz

Als verantwortungsvolles Unternehmen sind wir zu einer nachhaltigen Umwelt- und Gesundheitspolitik verpflichtet, die auch den Kriterien der Wirtschaftlichkeit gerecht wird.

Die Magna Gesundheits-, Sicherheits- und Umweltschutzrichtlinien sowie die Magna Charta bilden die Grundlage unseres Handelns, ebenso wie die Einhaltung von Gesetzen, Vorschriften und Normen.

Unser Ziel ist ein verantwortungsvoller und nachhaltiger Umgang mit Ressourcen und der Schutz unserer Umwelt für zukünftige Generationen.


Informationssicherheit

Know-How und Daten sind die Basis unseres Unternehmenserfolgs, und Wissensmanagement ist für uns gleichbedeutend mit Innovation und Vorsprung.

Gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern arbeiten wir an den Technologien von morgen und achten stets darauf, Ihre und unsere Daten und Informationen bestmöglich zu schützen.

Daher ist Informationssicherheit - als Schlüsselthema - Teil unserer Unternehmenspolitik und wurde in unserer Organisation als Managementaufgabe definiert.

Alle unsere Mitarbeiter haben sich zu strikter Verschwiegenheit über alle Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse verpflichtet, unabhängig von der Art der Information, sei es in schriftlicher oder mündlicher Form.

Der Schutz von Informationen und Daten ist Teil unseres Erfolgs. Auch in Zukunft werden wir die bestmöglichen Vorkehrungen treffen, um die Sicherheit aller Informationen zu gewährleisten.


Methodenkompetenz